Joghurtkuchen

Joghurt ist in der türkischen Küche allgegenwärtig. So gibt es neben zahlreichen salzigen auch sehr viele süsse Gerichte, wie Kuchen, die mit Joghurt zubereitet werden. Diese Version eines Joghurtkuchens hat eine sehr „puddingartige“ Konsistenz. Wer lieber einen richtigen Kuchen möchte, der kann zusätzlich ein bis zwei Tassen Mehl dazugeben.  Ich serviere ihn mit Zuckersirup und frischen Früchten, wem dies aber zu süss ist, kann den Sirup natürlich auch weglassen…

JOGHURTKUCHEN

Zutaten (für eine 20cm ø Springform):

  • 400g Soyade Joghurt nature
  • 1 grosse oder zwei kleine Zitronen (bio), Schale gerieben und Saft ausgepresst
  • 1/2 Tasse Mehl (oder mehr-siehe oben)
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 EL Eiersatz vermischt mit 4 EL Wasser (optional)

Für den Sirup:

  • 1 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1EL Zitronensaft
  • abgeriebene Schale von einer Zitrone (optional)

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180° Vorheizen.
  2. In einer Schüssel Joghurt mit Zitronensaft und Schale vermengen, den Zucker hinzufügen und probieren ob es süss genung ist (ist ja geschmacksache und hängt auch davon ab, ob ihr den Sirup macht oder nicht).
  3. Die restlichen Zutaten dazugeben und gut umrühren. Die Masse in eine gefettete Springform giessen und c.a. 40 min backen. Der Kuchen sollte eine goldbraune Kruste bekommen haben.
  4. Währen der Kuchen im Ofen ist, für den Sirup alle Zutaten in einer Pfanne aufkochen. Hitze reduzieren und c.a. 15min einkochen.
  5. Den abgekühlten Kuchen in Quadrate schneiden und mit Sirup übergiessen…
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: