Schokosplitter Cookies

Liebe Leute, da der Sommer dieses Jahr nicht wirklich hier war, fängt bei mir das Backen schon früher an, also jetzt. Deshalb gibts heute ein leckeres Cookie Rezept, das auch zum experimentieren einläd! Ich habe mich hier für Schokosplitter und etwas Vanille entschieden. Ihr könnt aber auch Nüsse, getrocknete Früchte oder Gewürze wie Zimt oder Kardamom dazugeben. Ganz gut schmekt es mit etwas Orangenschale im Teig..Seid kreativ!

p.s. wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, bin ich nicht der Messbecher/Waage Typ. Als Masseinheit nehme ich eine reguläre Kaffeetasse (2dl). Wenn eure Tasse etwas kleiner oder grösser ist macht das keinen grossen Unterschied…

Zutaten:

  • 3/4 Tasse sehr feiner brauner Zucker
  • 50g Margarine (Soyamargarine schmeckt super, aber hauptsache ungehärtet), Zimmertemperatur
  • 1/3 Tasse Sonnenblumen oder Rapsöl
  • 1/4 Tasse Soya oder Mandelmilch, evt. etwas mehr
  • 2 EL Maisstärke
  • 2 Vanilleschoten, längs halbiert und das Innere herausgekratzt
  • 1, 5 Tassen Mehl
  • 1 TL Natron (Baking Soda)
  • 1/2 TL Salz
  • 3/4 Tasse Schoko chips oder Lieblingsschokolade klein gehackt

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180º vorheizen, Backblech entweder gut mit Öl einfetten oder mit Backpapier auslegen (ich empfehle letzteres).
  2. In einer Schüssel Zucker, Vanille, Margarine, Öl,  Soyamilch und Maisstärke gut vermengen bis die Masse gleichmässig ist, das dauert etwa 2 min. (Hier findet eine chemische Reaktion statt zwischen dem Öl und dem Zucker, also kräftig rühren).
  3. In einer separaten Schüssel das Mehl mit dem Salz und dem Natron gut vermengen. 1 Tasse mehl zur  Zuckermasse geben und gut mit den Händen durchkneten. Falls der Teig schon vollkommen trocken ist, noch etwas Soyamilch dazugeben. Dann das restliche Mehl und die Schokosplitter dazugeben und weiterkneten bis alles gut durchmischt ist. Der Teig sollte etwas zäh sein.
  4. Nun die Masse zu Bällen formen und auf einer Handfläche flachdrücken, sie sollten eine Durchmesser von c.a. 6 cm haben. Kekse auf das Backblech mit 2 cm Abstand legen, sie werden beim backen nur leicht auseinander gehen. Sehr wahrscheinlich werden nicht alle Kekse auf einem Blech platz haben, also mit zwei Backrunden rechnen :).
  5. Auf mittlerer Schiene 7 bis höchstens 8 min backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Nicht länger, sonst werden sie steinhart! Nach dem backen 5 min. auf dem Backblech lassen und dann auf ein Kühlgitter transferieren.

Bilder: Noradalcero.ch

Advertisements

3 Gedanken zu „Schokosplitter Cookies

  1. Razi sagt:

    Super schöner Blog! Ich habe mich sofort verliebt und freue mich schon auf neue Beiträge! Liebe grüße Ramona

  2. Thomas sagt:

    Hallo,
    Veröffentlich doch bitte weiter Gerichte/Rezepte !
    Meine Freunde und ich sind daran sehr interessiert.

    Beste Grüße
    Thomas

    • kennyhurts sagt:

      Lieber Thomas!
      Vielen Dank für dein Kommentar. Wir arbeiten gerade an neuen Bildern, mitte Dezember wird es hoffentlich soweit sein! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: